Lorenz - Heizung - Sanitaer - Solar
Lorenz - Heizung - Sanitaer - Solar

Fesselnde Hilfsmittel

 

Hier gibt es wohl einiges aufzuzählen, die ganze Bandbreite will ich ihnen und mir ersparen und gebe deshalb nur eine grobe Übersicht

 

 

Es hat jetzt vielleicht nicht jeder eine Handschellen Sammlung zu Hause rumliegen. Es gibt im normalem Haushalt aber einige Dinge die sich mehr oder weniger gut eignen den Partner wehrlos zu machen:



                               Was man verwenden kann


Zum Anfangen eignen sich wunderbar Seidenschals oder -tücher. Sie sind weich, man kann stramme Knoten machen und bekommt diese (meist) auch wieder problemlos auf. Auch Kletterseile oder ein Gürtel leisten gute Dienste.


Sogar die ungeliebte Krawatte von Tante Erna bekommt eine Daseinsberechtigung, wenn man damit die Handgelenke der/des Liebsten auf den Rücken bindet. Mein Opa nannte Krawatten immer Binder - ich verstehe nun warum.


Alle diese erwähnten "Fesselseile" haben gemeinsam dass sie einigermaßen weich und entprechend breit/dick sind. Dies ist wichtig dass nichts einschneidet.


Bei allen diesen Sachen ist eine griffbereite Schere mit stumpfer Spitze (Verbandschere) ein Hilfsmittel was nicht unbedingt auf dem Nachttisch, aber zumindest darin, liegen sollte.
 

 


                              Was man verwenden sollte

 

Baumwollseile - Hanfseile - Juteseile

 

Baumwollseile sind für Anfänger die wohl bequemsten Seile da sie vor allem eins sind: WEICH. Leider geben Baumwollseile etwas nach was für den Gefesselten zwar einen bequemeren Eindruck macht, jedoch ziehen sich Knoten deshalb auch mehr zu und sind dann fummeliger zu öffnen.

Die Stärke eines Baumwollseils kann je nach Lust und Fesselfigur zwischen 6 und durchaus 12 mm liegen. Dementsprechend mehr oder weniger Wicklungen legt man und kann so für eine breite Auflage sorgen.

Zum Fesseln empfehle ich Baumwollseile mit Seele macht das Seil etwas weniger dehnungsfreundlich und somit für unsere Zwecke besser geeignet.

Ein letzter Punkt: Baumwolle fusselt nicht und man kann die Seile recht einfach waschen.

 

Hanfseile und Juteseile sind die "klassischen" Bondageseile, meist in 5 - 6 mm Stärke. Auch hier die Grundregel: Dünnere Seile benötigen wohl hier und da eine Wicklung mehr um den Druck gleichmässig zu verteilen.

Juteseile sind leichter als Hanfseile bei nahezu gleicher Haltekraft - ein 6mm Seil hält wohlgemerkt ca 200 kg.

Hanfseile riechen leider meist etwas mehr als Jute und zum fusseln neigen beide.... in Summe überwiegen für mich die Vorteile der Jute, die Seile auf unseren Bildern ist Jute in 6mm.

 

Weitere Infos zu Jute und Hanfseilen und Tipps zur richtigen Seilpflege findet Ihr hier.

 

--------------------------------------

 

Will man es "klirrender" und/oder hat auch ein Faible dass man Fesseln auch hören soll, dem seien Handschellen oder Ketten anzuraten.


Hier verhält es sich ähnlich, denn breites Material ist angenehmer als zu dünnes.
Weil Ketten auch nicht nachgeben und sich nicht verknoten lassen, seien hier Karabinerhaken oder Vorhängeschlösser empfohlen.
WICHTIG:
Die Schlüssel sollten natürlich da sein und funktionieren - vorher probieren! Es macht Sinn sich Vorhängeschlösser in einem Set zu besorgen wo zum Beispiel 3-5 Schlösser enthalten sind die alle mit demselben Schlüssel zu öffnen sind - Wichtiger Punkt wenn es mal eilt. Denn mit der Schere kommt man nicht weit.

 

 

 

                          Was man nicht verwenden sollte

 

Die Wäscheleine ist tabu, Draht oder Drahtseile sind gänzlich ungeeignet !!


Überhaupt alles, mit zu schmalen oder einschneidenden Seilen und Schnüren.


Auch sind diese Plüsch-Handschellen die man in Sex Shops bekommt sind NICHT vergleichbar mit Handschellen wie man sie ruhigen Gewissens verwenden kann. Sie sind m.E. sogar gefährlich.
Handschellen sollten gerundete Kanten haben, einen Double Lock aufweisen, der verhindert dass man sie ungewollt weiter zudrücken kann, und ein gut funktionierendes Schloss haben.

 

NIEMALS den Hals in irgendeiner Weise in Fesselspiele einbeziehen!!!

 

Hier ist bei Anfängerspielen definitiv Schluss - Hündchenspiele, Atemreduktionen und dgl ist weiter im Fetisch Bereich angesiedelt und hat hier als Anfängerlektüre nichts verloren und sollte auch niemals in den ersten Anfänger Fesselspielen Einzug finden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Steelrigger

E-Mail